Go to Top

Hilfe im Schadenfall

Nach einem Schadenfall – was ist zu tun, wie verhalte ich mich?

Grundsätzlich: Verhalten Sie sich so, als wären Sie nicht versichert und sorgen Sie soweit wie möglich für eine Minderung des Schadens! Leiten Sie ggfl. auch notwendige Rettungsmassnahmen ein.

  • Fertigen Sie Fotos der Schadenstätte
  • Sollte ein Dritter an dem Schaden beteiligt sein, fertigen Sie ein Protokoll des Unfallgeschehens, ohne jedoch eine „Schuld“ anzuerkennen
  • Bei Diebstahl/Einbruchdiebstahl: Rufen Sie die Polizei hinzu und erstellen umgehend eine Liste mit den abhanden gekommenen und beschädigten Gegenständen (die sog. „Stehlgutliste“)
  • EC- und Kreditkarten sperren Sie bitte sofort => Tel.Nr. Sperr-Notruf bundeseinheitlich: 116 116
  • Bei Wasserschäden: nehmen Sie bitte sofort so viel Wasser auf, wie Ihnen möglich ist und sorgen Sie für eine gute Durchlüftung. Achten Sie auf evtl. befeuchtete Elektrik und stellen diese stromlos. Im Zweifel immer einen Elektriker hinzu ziehen, keine Gefahr für die eigene Gesundheit eingehen!
  • Bei Sturmschäden: sorgen Sie dafür, dass entstandene Öffnungen durch eine Plane o.ä. notdürftig geschlossen werden, um Eindringen von Nässe zu verhindern
  • Melden Sie uns den Schaden unverzüglich, wir helfen auch mit entsprechenden Fachleuten (Handwerkern, Sanierungsunternehmen, Sachverständigen etc.) weiter

Schadenbeispiele – einige Beispiele aus unserer Schadenbegleitung

Brandschaden-gross