Go to Top

Feuerschaden

Feuerschaden in einer Wohnanlage

Feuerschaden-01Ein Bewohner schlief am frühen Morgen vermutlich mit Zigarette im Bett ein und verursachte einen verheerenden Zimmerbrand.

Dank sehr gut funktionierender automatischer Brandmeldung, raschem Eingreifen der Feuerwehr und beherztem Zugreifen der Mitbewohner, konnte weiterer Personenschaden aber verhindert werden.

Einige benachbarte Räume, Flure und Treppenhaus wurden durch Rauch noch stark in Mitleidenschaft gezogen, das Löschwasser lief durch 3 Etagen und richtete erheblichen Sachschaden an.

Wir als Makler sind am frühen Morgen telefonisch vom Kunden informiert worden und waren kurze Zeit später am Unglücksort. Von unterwegs haben wir dann schon den Schadenregulierer der Versicherung informiert, der ebenfalls kurze Zeit später eintraf.

Feuerschaden-02Gegen Mittag waren auch Sachverständige und Sanierungsunternehmen vor Ort, so dass bereits innerhalb weniger Stunden nach dem Schadenereignis die Wiederherstellung geplant werden konnte und entsprechend rasch mit der Umsetzung begonnen wurde. Das gesamte Schadenausmaß belief sich auf einen hohen 6-stelligen Betrag.